fbpx
Die Masterclass
de
T

Die glossar
Taktische Vermögensallokation

Nachdem Sie Ihr Risikoprofil erstellt haben, besteht der nächste Schritt in der Regel darin, eine Mischung von Vermögenswerten zu bestimmen, die Sie langfristig halten sollten – dies wird oft als strategische Vermögensaufteilung bezeichnet. Die strategische Vermögensallokation soll Ihnen helfen, Ihre Ziele langfristig zu erreichen. Die Zusammensetzung Ihrer Mischung kann sich jedoch kurzfristig leicht ändern, wenn sich die Marktbedingungen ändern. So können Sie beispielsweise einer bestimmten Anlageklasse vorübergehend mehr Kapital zuführen als einer anderen, wenn Sie der Meinung sind, dass diese kurzfristig eine höhere Performance erzielen kann. Die Gesamtheit dieser taktischen Anpassungen wird als taktische Asset Allocation bezeichnet.
Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern.